Zurück zu anima

Dienstag, 19. März 2013

Ein wirklich kurzes Wort zum Thema Instinkte...

Neulich bei der Freiarbeit....






Zur Erläuterung: Die graue Stute kennt die Plane in und auswendig, geht darüber, drunter und bearbeitet sie mit den Hufen und was man sonst noch so damit anstellen kann. Der clevere Plan war, der anderen Stute in Gesellschaft eines „alten Hasen“ die Plane schmackhaft zu machen. Schlau gedacht, schlecht gemacht. Die Damen Pferde drehten den Spieß um, und mein alter Hase war noch schneller weg als der Neuling... :)
Zu ihrer und meiner Ehrenrettung muss man sagen, dass der Paddock seit Wochen zur größten Huckelpiste Brandenburgs gefroren war und sie nur äußerst vorsichtig herumeiern konnten. Da kam ein kleiner Schreck wohl ganz gelegen...
Aber, auch wenn ich echt lachen musste über die davonrasenden und schnurstracks zurückkehrenden Damen, hat mir diese kleine Einheit doch eindrücklich in Erinnerung gerufen, dass das Pferd als Flucht-und Herdentier in Schrecksituationen sehr schnell unkontrolliert regieren kann und sich im Zweifel doch auch mal am flüchtenden Kollegen orientiert und dann erst den Kopf anschaltet. Und das trotz intensiven Schrecktrainings... Mann!

Keine Kommentare:

Kommentar posten